Events

Select event type to filter by
Donnerstag Mai 8, 2008
Start: 00:46

Nutzer der Internet-Suchmaschine Google mĂŒssen sich nach Angaben von VerbraucherschĂŒtzern momentan vor einer Kostenfalle in Acht nehmen.

Sonntag Mai 11, 2008
Start: 00:00

Ministerium fördert Forschungen zur BiodiversitÀt in Europa und in Afrika

Start: 00:39

Magdeburg/dpa. Etwa jeder fĂŒnfte Sachsen-Anhalter ist arm. Das geht aus dem zweiten Armutsbericht des Landes hervor, der am Freitag in Magdeburg vom Sozialministerium und der Liga der Freien Wohlfahrtspflege vorgestellt wurde. Demnach sind 14 bis 20 Prozent der Bevölkerung arm oder armutsgefĂ€hrdet. Das heißt, dass das Einkommen unter 60 Prozent des Durchschnittseinkommens liegt. Arbeitslosigkeit und geringe Entlohnung sind die hĂ€ufigste Ursache fĂŒr Armut, sagte die StaatssekretĂ€rin im Sozialministerium Christiane Dienel.

Start: 00:58

Ärzte des Ulmer UniversitĂ€tsklinikums haben in dieser Woche erstmals in Baden-WĂŒrttemberg ein neues Verfahren angewendet, bei dem eine neue Herzklappe mit einem Katheter ĂŒber die Leistenschlagader eingesetzt wird.

Montag Mai 12, 2008
Start: 00:13

Union und SPD haben am 16. November 2007 gegen die Stimmen aller anderen Fraktionen des Bundestages eine schrittweise Erhöhung der einkommensteuerpflichtigen AbgeordnetenentschÀdigung zum 1. Januar 2008 auf 7.339 Euro (um 4,7 Prozent, 330 Euro) und zum 1. Januar 2009 auf 7.668 Euro (um 4,48 Prozent, 329 Euro) beschlossen.

Dienstag Mai 13, 2008
Start: 18:27

Nachwuchs bei den Vetschauer Internet-Störchen: Rund 80 Gramm bringe das frisch geschlĂŒpfte KĂŒken auf die Waage, teilte Projektleiter Winfried Böhmer mit.

Die Eltern Cico und Luna «hudern das noch namenlose Kleine und lockern das Nistmaterial in der Nestmulde stĂ€ndig auf». In dem Horst in Vetschau im Spreewald werden weitere drei Eier vermutet. Das dortige Geschehen kann live im Internet verfolgt werden. Auch im EuropĂ€ischen Storchendorf RĂŒhstĂ€dt in der Prignitz und in Linum sind die ersten Jungstörche da.

http://www.storchennest.de/



Mittwoch Mai 14, 2008
Start: 00:00

Der Zukunftsfonds des Landes Berlin fördert ein neues Verbundprojekt zwischen Berliner Forschungseinrichtungen und mittelstÀndischen Unternehmen / TU Berlin erhÀlt 800 000 Euro

Start: 00:10

98 Prozent aller deutschen geburtshilflichen Abteilungen bieten derzeit die rĂŒckenmarksnahe RegionalanĂ€sthesie zur Linderung des Geburtsschmerzes an, 1996 waren es nur 89 Prozent. Das hat eine Umfrage ergeben, die in der aktuellen Ausgabe von "Der Schmerz", dem offiziellen Organ der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes e.V. (DGSS) ver-öffentlicht ist. Fast jedes fĂŒnfte Baby (17,5 Prozent) kommt demnach vaginal unter einer rĂŒckenmarksnahen RegionalanĂ€sthesie (z.B. als Periduralanalgesie) auf die Welt.

Start: 00:14

Das Wirtschaftsministerium will die Daumenschrauben fĂŒr Langzeitarbeitslose anziehen: Wer Hartz-IV-Leistungen bezieht, soll dafĂŒr eine Gegenleistung in Form von BĂŒrgerarbeit erbringen. Das soll den Anreiz erhöhen, sich eine VollbeschĂ€ftigung (wenn welche da wĂ€re) zu suchen. Eine neue Studie sieht erhebliches Sparpotenzial (um weiter die DiĂ€ten zu erhöhen).

Start: 00:16

Ein neuer Bluttest scheint Tumoren des Dick- und Enddarms schon im FrĂŒhstadium nachweisen zu können. Das zeigt eine Studie, die Forscher des UniversitĂ€tsklinikums Bonn und der US-amerikanischen John-Hopkins-UniversitĂ€t veröffentlicht haben. Der Test schlĂ€gt Alarm, wenn ein bestimmtes Protein im Blut der Patienten gehĂ€uft vorkommt. Allerdings kann dieser Wert in seltenen FĂ€llen auch bei Gesunden erhöht sein.

Start: 00:22

Eine Vielzahl von Mechanismen wird fĂŒr die krebsbekĂ€mpfende Wirkung des Arzneimittels Doxorubicin verantwortlich gemacht. Hierzu gehört neben einer SchĂ€digung des Erbmaterials die Auslösung des Zelltods von Krebszellen durch eine Art Selbstmordprogramm, das auch als Apoptose bezeichnet wird. Der genaue Mechanismus des durch Doxorubicin vermittelten Zelltods ist noch nicht hinreichend geklĂ€rt. In einem von der Wilhelm Sander-Stiftung geförderten Projekt untersucht ein Forschungsteam um Dr. Sandra Bien aus der Arbeitsgruppe von Prof.

Donnerstag Mai 15, 2008
Start: 17:49

Die Schwarzstörche Donna und Tony in Estland sind am brĂŒten es sind derzeit zwei KĂŒken geschlĂŒpft.

Was mich an dieser Webcam begeistert, man kann direkt ins Nest schauen und die BildqualitĂ€t ist hervorragend mit Ton. Ich will mal behaupten es ist derzeit die beste Webcam fĂŒr Storchenfreunde.

Link zur Homepage
www.ilm.ee/~uploader/loodus/?leht=art08kurekaamera

Link fĂŒr den Realplayer
mms://tv.eenet.ee/kurepesa


Samstag Mai 17, 2008
Start: 10:31

Der Lehr- und Forschungsschwerpunkt
Biosystemtechnik/Bioinformatik der Technischen Fachhochschule Wildau ist Mitglied im Konsortium des Projektes "Biologische Gefahrenlagen: Risikobewertung, ultraschnelle Detektion und Identifizierung von bioterroristisch relevanten Agenzien" (BiGrudi). Dabei handelt es sich um eines von 16 Verbundprojekten zum AufspĂŒren von biologischen, chemischen, explosiven und anderen Gefahrstoffen, die das Bundesministerium fĂŒr Bildung und Forschung (BMBF) mit insgesamt 29 Millionen Euro fördert.

Start: 10:36

Bild:ApfelbĂ€ume blĂŒhen immer frĂŒher (Foto: IfL)

In vielen Regionen Deutschlands setzt die ApfelblĂŒte immer frĂŒher ein. Das verdeutlichen aktuelle Karten des Leibniz-Instituts fĂŒr LĂ€nderkunde (IfL), die jetzt in der Online-Zeitschrift Nationalatlas aktuell erschienen sind. Welche nachhaltigen Auswirkungen der Klimawandel auf die Vegetation in Europa hat, versuchen Forscher derzeit herauszufinden.

Start: 10:45

Mit systembiologischen Methoden untersucht CancerSys die molekular- und zellbiologischen Prozesse bei der Entstehung von Tumoren der Leber.

Sonntag Mai 18, 2008
Start: 19:16

1. Wenn jemand von der EDV-Abteilung sagt, dass er gleich
vorbeikommt, melde Dich vom System ab und geh einen Kaffee
trinken. Es ist fĂŒr uns kein Problem, uns 700 Passwörter zu merken.

2. Wenn Du uns rufst um Deinen Computer von einem ins andere BĂŒro
zu tragen, vergewissere Dich, dass er unter Tonnen von Postkarten,
Kinderbildern, Stofftieren, vertrockneten Blumen und
Kinderkritzeleien begraben ist. Wir haben kein eigenes Leben und
wir lieben es, tief unter dem MĂŒll in irgend etwas glibberiges von
Dir zu greifen.

3. Wenn Du von der EDV-Abteilung eine E-Mail mit höchster

Start: 19:34

Vetschau (dpa/bb) - Das letzte KĂŒken der Internet-Störche von Vetschau (Oberspreewald-Lausitz) ist geschlĂŒpft.

Montag Mai 19, 2008
Start: 14:54

Artenvielfalt und Rolle des SĂŒdlichen Ozeans fĂŒr unser Klima im Fokus der Wissenschaftler

Am 20. Mai 2008 kehrt der Forschungseisbrecher Polarstern nach Bremerhaven zurĂŒck. Sieben Monate war das Flaggschiff des Alfred-Wegener-Instituts fĂŒr Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft auf seiner Reise in die Antarktis unterwegs. In vier Fahrtabschnitten haben insgesamt 180 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 18 LĂ€ndern den Atlantik und den SĂŒdlichen Ozean erforscht.

Dienstag Mai 20, 2008
Start: 05:10

Streit um Armutsbericht

Der neue Armutsbericht hat den Streit um die soziale Kluft in Deutschland weiter angeheizt. Die Parteien bekrĂ€ftigten ihre Rezepte in der Arbeits- und Sozialpolitik. Linke und GrĂŒne warfen der Koalition am Montag Versagen vor, die Liberalen forderten Steuersenkungen. Die SPD warnte davor, den Staat dadurch weiter zu schwĂ€chen und verlangte Mindestlöhne.

Freitag Mai 23, 2008
Start: 10:35

21.05.2008 Heute gaben Kinder der sorbisch-wendische Witaj-Kita-Gruppe "unseren" StorchenkĂŒken Namen. Aus 43 NamensvorschlĂ€gen auslĂ€ndischer Storchenfreundinnen und -freunden wurden per Los gezogen:

* Das Ă€lteste KĂŒken: Finja Vorgeschlagen hat dies Familie Rixen aus Schweden.

* Das zweite KĂŒken bekam den Namen Bree, abgeleitet von breeze und bedeutet die Brise. Vorgeschlagen hat dies Foxfire8425 aus den USA.

* KĂŒken Nr. 3: Apoll. Dieser ist abgeleitet von Apollon, dem griechische Gott des Lichtes. Vorgeschlagen hat diesen Queendk aus DĂ€nemark.

Start: 10:53

Heute sind am UniversitĂ€tsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) die Ergebnisse der ersten Studie zu Misshandlung, VernachlĂ€ssigung und Missbrauch von Kindern in Hamburg vorgestellt worden. Ziel der in großen Teilen vom Verein "Hamburg macht Kinder gesund" geförderten Studie am Kinder-Kompetenzzentrum (Kinder-KOMPT) war es, alle Verdachtsmeldungen am Kinder-KOMPT im Zeitraum von einem Jahr zu ĂŒberprĂŒfen und wissenschaftlich auszuwerten.

Start: 11:00

Bild:Ein Bild aus der Vergangenheit: Zwei Nördliche Breitmaulnashörner im Sudan, aufgenommen 1960. Die Unterart scheint nun in freier Natur endgĂŒltig erloschen zu sein
Foto: R. Faust, ZGF

Das Nördliche Weiße Nashorn scheint einer neuen Untersuchung zufolge in der freien Natur verschwunden zu sein. Damit ist eine Unterart vor unseren Augen verschwunden.

Mittwoch Mai 28, 2008
Start: 14:29

Die Fraunhofer-Gesellschaft schafft dieses Jahr mehr als 1000 neue Stellen. Verschiedene Programme sollen helfen, junge Menschen fĂŒr Forschung und Technik zu begeistern und gut ausgebildete Wissenschaftler zu gewinnen.

Start: 14:34

Seit April 2007 ist die "spezialisierte ambulante Palliativversorgung" im Rahmen der Gesundheitsreform in die Regelleistungen der Krankenkassen aufgenommen worden. Begleitend zur Beschlussfassung dieser einschneidenden Reform hat das Hessische Sozialministerium das Institut fĂŒr Soziologie der UniversitĂ€t Gießen beauftragt, eine Bestandsaufnahme der palliativen Versorgung in Hessen zu erstellen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Reimer Gronemeyer und Dr. Charlotte Jurk wurden im qualitativen Teil der Studie mit einem partizipativen Ansatz bewusst neue Wege beschritten.

Donnerstag Mai 29, 2008
Start: 00:36

Zwei von vier Jungen der Internet-Störche von Vetschau (Oberspreewald-Lausitz) sind tot. Die KĂŒken seien am Sonntag aus ungeklĂ€rter Ursache innerhalb weniger Stunden verendet, teilte Projektleiter Winfried Böhmer gestern mit. Möglicherweise hĂ€tten sie wie der Storchennachwuchs in den Jahren 2005 und 2006 eine tödliche Schimmelpilzvergiftung erlitten. "Das können wir leider nicht mehr ĂŒberprĂŒfen", sagte Böhmer. Beide Kadaver seien nicht auffindbar. Den beiden verbliebenen StorchenkĂŒken gehe es dem Anschein nach gut. "Wir hoffen, dass sie durchkommen."

Freitag Mai 30, 2008
Start: 00:43

Arge muss MahngebĂŒhr fĂŒr Heizkostennachzahlung ĂŒbernehmen
Hartz-IV-EmpfĂ€nger haben Anspruch auf volle Übernahme der Heizkosten, sofern ihre Wohnung angemessen groß ist und sie nicht offensichtlich unwirtschaftlich heizen. Unter diesen Voraussetzungen muss die zustĂ€ndige Behörde auch Nachforderungen des Energieversorgers sowie MahngebĂŒhren fĂŒr nicht fristgemĂ€ĂŸ beglichene Heizkostenrechnungen ĂŒbernehmen, wie das Sozialgericht entschied.

Montag Juni 2, 2008
Start: 16:00

Wenn Pommesbuden so arbeiten wĂŒrden wie
Telekommunikationsunternehmen und deren Abrechnungssysteme
...

Die Pommesbuden wĂŒrden damit werben, jede Pommes einzeln zu
berechnen: "Bei uns bezahlen Sie keine Pommes zuviel."

Man hÀtte die Auswahl, ob man jede Pommes einzeln oder immer in
Einheiten von 10 Pommes bezahlen möchte. Jede Pommes einzeln
kostet natĂŒrlich extra.

Die Kunden könnten sich 3 Monate mit Pommes und Currywurst den
Magen vollschlagen, bis sie das erste Mal bezahlen mĂŒssten. Die
HĂ€lfte der CurrywĂŒrste wĂŒrde nicht berechnet werden. DafĂŒr werden

Dienstag Juni 3, 2008
Start: 00:57

Bild: SchwarzbÀuchige Taufliege (Drosophila melanogaster)

Wissenschaftler der Uni Mainz weisen erstmals OrientierungsgedÀchtnis bei Drosophila nach - Erinnerungsvermögen im virtuellen Raum getestet - Online-Veröffentlichung des Wissenschaftsjournals Nature

Start: 10:00

Bild:Winzige HĂ€rchen an den KĂ€ferfĂŒĂŸen fließen in Kontakt mit OberflĂ€chen und vergrĂ¶ĂŸern die Haftung.
Titelaufnahme
T. EimĂŒller, P. Guttmann, S. N. Gorb: Terminal Contact Elements of Insect Attachment Devices Studied by Transmission X-ray Microscopy, The Journal of Experimental Biology 211, 1958-1963 (2008)

Warum KÀfer an der Decke laufen können
RUB-Physiker beobachten InsektenfĂŒĂŸe unterm Röntgenmikroskop

Start: 10:17

Hohe Durchfallquoten, PrĂŒfungsstress und VersagensĂ€ngste, da mĂŒsste sich ĂŒber web-basierte Lernhilfen doch was machen lassen. Diesen Gedanken haben vier Studenten der Betriebswirtschaftslehre und des Deutschen und EuropĂ€ischen Wirtschaftsrechts an der UniversitĂ€t Siegen in die Tat umgesetzt und wiwiweb.de Lernsysteme GbR gegrĂŒndet.

Start: 11:00

Gregor Gysi in der Aktuellen Stunde "Berichte aus den Unterlagen der Bundesbeauftragten fĂŒr die Stasi-Unterlagen, Marianne Birthler, ĂŒber vertrauliche GesprĂ€che.

Start: 11:26

Wenn wir die ZustĂ€ndigkeit der Politik durch Privatisierung Schritt fĂŒr Schritt aufgeben - wir tun es bei der Kultur, bei der Bildung, im Gesundheitswesen, bei Energie und Wasser und nun auch beim Verkehr -, dann zerstören wir das Primat der Politik und bekommen ein Primat der Wirtschaft ĂŒber die Politik, wovon man schon heute ausgehen kann.




Start: 16:17

Storchen Webcam des BN Ansbach








Mittwoch Juni 4, 2008
Start: 10:54

Beckstein fordert SPD zur Abgrenzung von der Linken auf
Angesichts sinkender Umfragewerte fĂŒr die SPD hat Bayerns MinisterprĂ€sident GĂŒnther Beckstein (CSU) den Koalitionspartner im Bund zur "glaubhaften und ehrlichen" Abgrenzung von der Linkspartei aufgerufen. "Die SPD muss sich durch praktische Politik von der Linken distanzieren", sagte Beckstein am Mittwoch in MĂŒnchen.

Start: 11:00

Basophile Granulozyten als wichtigen Bestandteil des "immunologischen GedÀchtnisses" identifiziert. Die vorgestellten Forschungsarbeiten wurden in der aktuellen Online-Ausgabe von Nature Immunology publiziert.

Donnerstag Juni 5, 2008
Start: 00:49

Aus der erhofften Idylle, dem Storchenpaar auf dem Meßkircher Rathaus ab dieser Woche beim Aufziehen des Nachwuchses rund um die Uhr im Internet zuschauen zu können, wird leider nichts. Das Storchenpaar wurde beim AusbrĂŒten der Eier durch das Anbringen einer Webcam gestört und kam nicht wieder ins Nest zurĂŒck.

Start: 10:24

Bild:Mit zwei neuen Methoden gelang es Forschern des UFZ erstmals, genauere Zahlen ĂŒber den Bestand des Fischotters im BiosphĂ€renreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu erhalten.
Foto: AndrĂ© KĂŒnzelmann/UFZ

Freitag Juni 6, 2008
Start: 00:12

Es geht bei der Privatisierung der Bahn um eine Enteignung der Bevölkerung. Generationen von Menschen haben mit ihrem Vermögen die Bahn in Deutschland aufgebaut. Die Bevölkerung und die BeschĂ€ftigten der Bahn mĂŒssen wissen: Wenn Renditedenken im Vordergrund steht, werden weiterhin ArbeitsplĂ€tze abgebaut, Strecken stillgelegt und Bahnhöfe geschlossen.

Start: 13:42

In den letzten Monaten gab es nicht wenige FĂ€lle, in denen Hartz IV-EmpfĂ€ngern das kostenlose Krankenhausessen als Einkommen angerechnet wurde, was eine KĂŒrzung des Regelsatzes zur Folge hatte. Grund dafĂŒr war eine Verordnung, die das Arbeitsministerium mit Wirkung zum 1. Januar 2008 beschlossen hatte. Nach dieser Verordnung muss die Krankenhauskost mit 4,05 Euro pro Tag auf den Regelsatz angerechnet werden, was mitunter erhebliche finanzielle Konsequenzen zur Folge haben kann.

Start: 13:53

Der von der Deutschen Forschunggemeinschaft (DFG) eingerichtete Sonderforschungsbereich (SFB) Transregio 19 "Inflammatorische Kardiomyopathie - Molekulare Pathogenese und Therapie" wird fĂŒr weitere 4 Jahre verlĂ€ngert und mit insgesamt 10 Millionen Euro gefördert. Neu ist die Beteiligung der Kardiologie des UniversitĂ€tsklinikums TĂŒbingen, die bisher nicht vertreten war.

Start: 14:16

Ein Mann rafft das ja/nein Spiel nicht auch nach mehreren ErklÀrungen.
Kinders das ist schon die HĂ€rte

Start: 15:40

lofoten svolvear norway
Viele Motive wie auf meinen Bildern





Inhalt abgleichen




Finden Sie die Informationen auf meiner Homepage gut? Dann verlinken Sie diese doch mit folgendem Code:
Copy & paste the following to your website or blog


bluegatter.de