Events

Select event type to filter by
Freitag MĂ€rz 28, 2008
Start: 12:58

Das fĂŒhrende Bildbearbeitungsprogramm Photoshop soll es bald gratis im Internet geben. Der US-Hersteller Adobe wolle eine vereinfachte Version der Software namens Photoshop Express anbieten, teilte das Unternehmen mit. Mit dem Schritt will Adobe den Nutzerkreis seines Programms erweitern. FĂŒr die Express-Version des Programms seien nur sehr geringe Kenntnisse der Bildbearbeitung am Computer nötig, betonte Adobe.

Start: 20:33

Der erste Internet-Storch ist wieder in der Spreewaldstadt Vetschau (Brandenburg) gelandet. Es handle sich mit großer Wahrscheinlichkeit um das MĂ€nnchen Cico, das in den Vorjahren schon da war, sagte Projektleiter Winfried Böhmer vom Naturschutzbund Deutschland am Freitag.

Das Treiben in dem Nest wird in diesem Jahr erneut im Internet zu erleben sein. DafĂŒr sorgt eine Web-Kamera, die bereits am Weißstorch Informationszentrum montiert wurde. Das Tier trage bereits Nistmaterial heran, sagte Böhmer.

www.storchennest.de

Start: 21:24

Die alljĂ€hrliche Jagd auf Sattelrobben im nördlichen Kanada beginnt am heute den 28 MĂ€rz 2008. Insgesamt sind 275.000 Tiere zur Tötung freigegeben, 5.000 mehr als im vergangenen Jahr. Vor zwei Jahren wĂ€ren es noch einmal um 60.000 mehr gewesen - allerdings wurde die Quote wegen der schlechten Eis-Bedingungen dann gesenkt. Die kanadische Regierung begrĂŒndet die neuerliche Schlachtungserlaubnis mit einem RĂŒckgang des Kabeljaubestands - wofĂŒr sie die "zu große Robbenpopulation" verantwortlich macht.

Samstag MĂ€rz 29, 2008
Sonntag MĂ€rz 30, 2008
Start: 09:57

Patienten nach Herzinfarkt erweisen sich als außerordentlich diszipliniert, was die vom Arzt verschriebenen Medikamente angeht: Fast alle Betroffenen nehmen sie auch noch nach zwölf Monaten regelmĂ€ĂŸig ein. Weniger streng halten sie sich allerdings an die Empfehlungen ihrer Behandler, wenn es um die VerĂ€nderung des Lebensstils geht, berichteten Herzspezialisten bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft fĂŒr Kardiologie in Mannheim. Auf diesem wissenschaftlichen Großereignis waren bis heute 7.300 Teilnehmer prĂ€sent.

Montag MĂ€rz 31, 2008
Start: 18:13



Blue Horizon ist vor einiger Zeit entstanden und ich brauchte fĂŒr diesen Titel ĂŒber 5 Monate bis er fertig war. Mal war der Background nicht in Ordnung mal einige Instrumente. Ich meine aber jetzt kann man ihn anhören ohne nicht gleich zum Ohrenarzt gehen zu mĂŒssen.

Dienstag April 1, 2008
Start: 22:10

Das Bundesamt fĂŒr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat am 31. MĂ€rz 2008 dem Unternehmen BASF Plant Science die Freisetzung gentechnisch verĂ€nderter Kartoffeln unter Sicherheitsauflagen genehmigt. Gestattet wurden Freisetzungen auf FlĂ€chen in den Gemeinden Falkenberg/Elster (Brandenburg), Thulendorf (Mecklenburg-Vorpommern) und Ausleben, Ortsteil Üplingen (Sachsen-Anhalt). Die GrĂ¶ĂŸe der pro Standort und Jahr genutzten FreisetzungsflĂ€che betrĂ€gt maximal einen Hektar.

Mittwoch April 2, 2008
Start: 13:00

Hauptstadtsymposium der DGPPN zum Pro und Contra der Behandlung mit Antidepressiva

Freitag April 4, 2008
Start: 00:48
Start: 04.04.2008 - 00:48
End: 09.04.2008 - 00:48

Klinik fĂŒr Neurologie der UniversitĂ€t Jena veranstaltet am 9. April Patientenakademie zu "Multipler Sklerose"

Jena (04.04.08) Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzĂŒndliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Ihre Ursachen sind bis heute nicht geklĂ€rt und noch immer ist sie nicht heilbar. Aber ihr Verlauf kann gĂŒnstig beeinflusst und die VerstĂ€rkung der Symptome können hinausgezögert werden.

Start: 10:16

Frauen werden bei Diabetes schlechter behandelt als MĂ€nner
Studie mit fast 45.000 Patientinnen und Patienten

Samstag April 5, 2008
(all day)
Start: 04.04.2008 - 00:48
End: 09.04.2008 - 00:48

Klinik fĂŒr Neurologie der UniversitĂ€t Jena veranstaltet am 9. April Patientenakademie zu "Multipler Sklerose"

Jena (04.04.08) Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzĂŒndliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Ihre Ursachen sind bis heute nicht geklĂ€rt und noch immer ist sie nicht heilbar. Aber ihr Verlauf kann gĂŒnstig beeinflusst und die VerstĂ€rkung der Symptome können hinausgezögert werden.

Sonntag April 6, 2008
(all day)
Start: 04.04.2008 - 00:48
End: 09.04.2008 - 00:48

Klinik fĂŒr Neurologie der UniversitĂ€t Jena veranstaltet am 9. April Patientenakademie zu "Multipler Sklerose"

Jena (04.04.08) Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzĂŒndliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Ihre Ursachen sind bis heute nicht geklĂ€rt und noch immer ist sie nicht heilbar. Aber ihr Verlauf kann gĂŒnstig beeinflusst und die VerstĂ€rkung der Symptome können hinausgezögert werden.

Start: 00:18

Amalgam - schĂ€dlich oder ungefĂ€hrlich? Groß angelegtes Forschungsprojekt am Klinikum rechts der Isar abgeschlossen

Start: 00:37

Störche brĂŒten erstmals seit 1937 wieder in Crailsheim

Ihr Domizil haben die Störche einer Gruppe engagierter BĂŒrger zu verdanken, die einen Brutkorb auf einem alten Schornstein installiert hat. Zuletzt hatten 1937 Störche in Crailsheim gebrĂŒtet.

Montag April 7, 2008
(all day)
Start: 04.04.2008 - 00:48
End: 09.04.2008 - 00:48

Klinik fĂŒr Neurologie der UniversitĂ€t Jena veranstaltet am 9. April Patientenakademie zu "Multipler Sklerose"

Jena (04.04.08) Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzĂŒndliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Ihre Ursachen sind bis heute nicht geklĂ€rt und noch immer ist sie nicht heilbar. Aber ihr Verlauf kann gĂŒnstig beeinflusst und die VerstĂ€rkung der Symptome können hinausgezögert werden.

Start: 22:28

Sie sind wieder da: die Störche. Vielerorts ist ihr Klappern wieder zu hören und in so manchem Nest wird bereits eifrig gebrĂŒtet.

Das Wetter spielt derzeit wieder verrĂŒckt es ist halt April und der weiss nicht was er will. Denn wenn die Störche eintreffen, ist der Sommer nicht mehr weit. Bleibt abzuwarten wie es dieses Jahr aussieht. Hoffen wir das Beste.

Dienstag April 8, 2008
(all day)
Start: 04.04.2008 - 00:48
End: 09.04.2008 - 00:48

Klinik fĂŒr Neurologie der UniversitĂ€t Jena veranstaltet am 9. April Patientenakademie zu "Multipler Sklerose"

Jena (04.04.08) Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzĂŒndliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Ihre Ursachen sind bis heute nicht geklĂ€rt und noch immer ist sie nicht heilbar. Aber ihr Verlauf kann gĂŒnstig beeinflusst und die VerstĂ€rkung der Symptome können hinausgezögert werden.

Start: 18:00

Im Juni findet in Berlin die zweite Konferenz Kommunales Infrastruktur-Management statt. Auf der Konferenz werden ökonomische und juristische Forschungsarbeiten und Praxistrends zu den Sektoren ÖPNV, Energie, Wasser, Abfallwirtschaft, Wohnungswirtschaft und Hochbau vorgestellt.

Start: 18:25

Das bekannte Storchennest in Estland ist noch dieses Jahr unberĂŒhrt.

Die Schwarzstörche treffen Ende April oder Anfang Mai ein. Man wird sehen.

Wer regelmÀssig Nachschauen will.

http://www.ilm.ee/~uploader/loodus/?leht=art07engtoonipaevik

Start: 22:12

Mehr als 30 Jahre lang hat in Fischach kein Storch gebrĂŒtet, nun stehen die Chancen gut, dass sich ein MĂ€nnchen auf der Kirche St. Michael niederlĂ€sst. Gestern wurde dort ein Horst angebracht.

Mittwoch April 9, 2008
End: 00:48
Start: 04.04.2008 - 00:48
End: 09.04.2008 - 00:48

Klinik fĂŒr Neurologie der UniversitĂ€t Jena veranstaltet am 9. April Patientenakademie zu "Multipler Sklerose"

Jena (04.04.08) Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzĂŒndliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Ihre Ursachen sind bis heute nicht geklĂ€rt und noch immer ist sie nicht heilbar. Aber ihr Verlauf kann gĂŒnstig beeinflusst und die VerstĂ€rkung der Symptome können hinausgezögert werden.

Start: 00:00

Nun scheint es klar: Cico, das MÀnnchen der "Internetstörche" hat sich fest gebunden. Am Freitag, den 4. April gesellte sich eine Störchin zu ihm, die er offensichtlich duldet und "ins Herz geschlossen" hat.

Drei NĂ€chte verbrachten sie bereits gemeinsam auf dem Horst, sie bessern gemeinsam den Nistplatz aus und sie verpaaren sich öfter - alles deutliches Zeichen, dass sich das Paar gefunden hat Allerdings gibt der NABU-Projektleiter Winfried Böhmer zu bedenken: "Bei Cico weiß man nie. Oft wechselt er selbst nach Tagen trauter Storchenliebe die Partnerin".

Donnerstag April 10, 2008
Start: 00:20

Margarine ist lecker und dazu noch gesund – eine dick aufs Brötchen aufgetragene WerbelĂŒge, die viele Menschen bereits zum FrĂŒhstĂŒck schlucken. Seit Jahrzehnten macht uns die Industrie da eine billig produzierbare Waffenschmiere aus Öl, Wasser und einer Extraportion Chemie als nahrhaften Butterersatz schmackhaft!

Napoleon und Margarine

Start: 22:32

In den wissenschaftlichen Leitlinien zur Diagnose und Therapie von Atemwegserkrankungen wird die physiotherapeutische Atemtherapie unter den nichtmedikamentösen Therapieoptionen hĂ€ufig nur kurz abgehandelt. Die neuen "Empfehlungen zur physiotherapeutischen Atemtherapie" der Deutschen Atemwegsliga stellen einen erster Versuch zur Standardisierung physiotherapeutischer Maßnahmen bei der Behandlung pneumologischer Erkrankungen dar.

Sonntag April 13, 2008
Start: 18:00

Bild:Im Innovationscluster "TurPro" in Aachen entwickeln Forscher und Unternehmer gemeinsam energieeffiziente Komponenten fĂŒr energieeffiziente (© Heidi Peters)

Turbomaschinen sind das Herz jedes Kraftwerks. Und in Triebwerken von Flugzeugen sorgen sie fĂŒr die Antriebskraft. Im neuen Innovationscluster "TurPro" in Aachen bringen Forscher und Unternehmer gemeinsam die Produktionstechnik fĂŒr energieeffiziente Turbinen voran. Ein Ziel ist es, Treibstoff zu sparen und damit den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Start: 18:32

monster stork stalk commercial tv ad television ipermedia

Montag April 14, 2008
Start: 18:34

TU-Forscherteam ließ GĂŒterzug in Berlin kontrolliert aus dem Gleis springen

Mittwoch April 16, 2008
Start: 00:44

14.04.2008 Im Horst der Vetschauer Internet-Störche hat es heftige KĂ€mpfe gegeben. Wie der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) berichtete, habe ein fremder Storch am Montag den brĂŒtenden Adebar mehrmals angegriffen und versucht, das Tier aus dem Horst zu drĂ€ngen. Das MĂ€nnchen Cico und seine Partnerin hĂ€tten die Angriffe erfolgreich abgewehrt. Bei den KĂ€mpfen seien die drei Eier zwar umhergestoßen, aber nicht beschĂ€digt worden. In der Nacht hĂ€tten sich die Angriffe wiederholt, aber heute sei vorerst alles ruhiggeblieben.

Start: 17:42

Hier die Storchen WebCam in Hoechstadt. Mittlerweile liegen fĂŒnf Eier zum brĂŒten bereit. Den Horst kenne ich schön seit Jahren und kann jetzt schon sagen das da wieder einige Junge Störche flĂŒgge werden. Die HoechstĂ€dter haben wie die GĂ€rtner eine grĂŒnen Daumen was Störche angeht.

Webam: www.storchennest-hoechstadt.de/Live-Cam/live-cam.html

Start: 18:00

Hier ein tolles Foto aus dem Storchennest Opfingen wie viel Eier im Nest liegen kann man nur erahnen.

Link: www.regiowebcam.de/index.php?id=2098

Viel Spass

Donnerstag April 17, 2008
Start: 11:21

Was ist nur in Deutschland los?

Immer mehr Senioren mĂŒssen auch im Rentenalter arbeiten

Immer mehr Ältere arbeiten auch ĂŒber das Renteneintrittsalter von 65 Jahren hinaus. Die Zeitung "Die Welt" berichtete vorab unter Berufung
auf Zahlen des Bundesarbeitsministeriums, in den vergangenen fĂŒnf Jahren sei die Zahl der Minijobber ĂŒber 65 Jahren um knapp 40 Prozent
auf 702 141 gestiegen.

Start: 11:53

Was ist nur in Deutschland los?

Die deutschen Verbraucher mĂŒssen nach EinschĂ€tzung des Bauernverbands beim Lebensmittelkauf kĂŒnftig noch tiefer in die Tasche greifen.

Freitag April 18, 2008
Start: 16:59

Was ist nur in Deutschland los?

Arbeitslosengeld II: Deutlich mehr Verlierer als Gewinner.
Laut einer vom Deutschen Institut fĂŒr Wirtschaftsforschung (DIW) am 12. Dezember 2007 veröffentlichten Studie hat die Zusammenlegung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zum Arbeitslosengeld II bei mehr als der HĂ€lfte der Betroffenen zu Einkommenseinbußen gefĂŒhrt. Der Anteil der von der Reform betroffenen Leistungsbezieher, die als einkommensarm gelten, sei deutlich gestiegen: von gut der HĂ€lfte im Jahr 2004 auf zwei Drittel 2005.

Sonntag April 20, 2008
Start: 00:51

Die Schwarzstörche Donna und Tony in Estland sind am brĂŒten es liegen derzeit 5 Eier im Nest.

www.ilm.ee/~uploader/loodus/?leht=art08kurekaamera

Montag April 21, 2008
Start: 17:33

Was ist nur in Deutschland los?

Empörung ĂŒber neue BND-Bespitzelung

Die monatelange Überwachung einer "Spiegel"-Reporterin durch den Bundesnachrichtendienst (BND) ist bei den JournalistenverbĂ€nden DJV und DJU auf helle Empörung gestoßen. Gleichzeitig hat der Vorfall Medienberichten vom Montag zufolge in der afghanischen Regierung Unruhe ausgelöst.

Start: 22:18

Bild:Nur noch selten im Schwarzwald anzutreffen, der Auerhahn.
MPI fĂŒr Ornithologie

Lebensraumzerstörung reduziert den genetischen Austausch bei AuerhĂŒhnern im Schwarzwald

Die genetische Vielfalt einer natĂŒrlichen Population ist abhĂ€ngig von deren GrĂ¶ĂŸe: Um eine gewisse Vielfalt an Genen fĂŒr eine ĂŒberlebensfĂ€hige Population bereit zu halten, ist eine Mindestanzahl von Tieren nötig. Was passiert also, wenn die Bestandszahlen bestimmter Arten drastisch zurĂŒckgehen?

Donnerstag April 24, 2008
Start: 00:00

Jedes Kind weiß, dass wir die grĂŒnen StielansĂ€tze der Tomaten nicht mitessen sollten, dass wir Keimstellen aus den Kartoffeln entfernen und die Enden der MohrrĂŒben vor dem Essen abschneiden. Der Grund sind die in den Pflanzen enthaltenen sekundĂ€ren Pflanzeninhaltsstoffe, die eine schĂ€dliche Wirkung auf den Konsumenten haben können.

Start: 00:55

Auszeichnung fĂŒr Storchenstation Altreu

Die Storchenstation Altreu im solothurnischen Selzach ist von der Stiftung EuropÀisches Naturerbe zum "EuropÀischen Storchendorf 2008" erklÀrt worden. Die Schweizer Kolonie hat gemÀss der deutschen Stiftung Vorbildfunktion.

Die Störche wĂŒrden ohne ZufĂŒtterung aufgezogen und die Gehege seien abgebaut worden, teilte die Stiftung mit Sitz in Radolfszell (D) am Dienstag mit. Nur eine artenreiche Kulturlandschaft könne eine so grosse Brutkolonie mit ausreichend Nahrung versorgen.

Samstag April 26, 2008
Start: 10:00

Die Ärzteschaft hofft auf eine einvernehmliche Lösung zur Behebung gesetzlicher Defizite im Schwangerschaftsabbruchrecht aus medizinischer Indikation. Nach einem gemeinsamen GesprĂ€ch von Vertretern der BundesĂ€rztekammer und der Deutschen Gesellschaft fĂŒr GynĂ€kologie und Geburtshilfe mit der Spitze der CDU/CSU-Bundestagsfraktion scheint eine Lösung in Aussicht, die Forderungen der Ärzteschaft berĂŒcksichtigt und zukĂŒnftig besser zur Vermeidung von sogenannten SpĂ€tabbrĂŒchen beitrĂ€gt.

Start: 10:34

Mit vielen Tricks verschaffen sich Viren Zugang zu Zellen. Prof. Ari Helenius und Jason Mercer vom Institut fĂŒr Biochemie der ETH ZĂŒrich haben eine bis anhin unbekannte Strategie entdeckt: Das Vaccinia-Virus tarnt sich als Zellabfall, löst bei Zellen die Bildung von AusstĂŒlpungen aus und gelangt auf diesem Weg ins Zellinnere.

Start: 10:49

Was ist nur in Deutschland los?

Flughafen Tempelhof

Mehr dazu:

http://www.bluegatter.de/?q=de/node/683


Inhalt abgleichen




Finden Sie die Informationen auf meiner Homepage gut? Dann verlinken Sie diese doch mit folgendem Code:
Copy & paste the following to your website or blog


bluegatter.de